About

Begeistert von den wunderschönen Filzstücken, die mir vor einigen Jahren eine Freundin zeigte, entschloss ich mich dieses Handwerk autodidaktisch zu erlernen. In meiner damaligen Wahlheimat der kanarischen Insel La Gomera fing alles an. Die ursprüngliche Natur,die starke Präsenz der Elemente und die schönen und besinnlichen Momente in den Bergen und am Meer gaben mir die Inspiration für mein neues Vorhaben. Meine einheimische Freundin, die in einem Bergdorf Ziegen und Schafe hütet, ließ mich nah am Usprung meines neu liebgewonnenen Materials sein. Die von mir hergestellten Filzkunststücke verkaufte ich auf Messen in Teneriffa und La Gomera und in "Artesania"-Läden der kanarischen Regierung. Seit vier Jahren lebe ich wieder in meiner eigentlichen Heimat in Berlin! Hier kreiere und schaffe ich immer wieder Neues aus Filz, welches ich regelmäßig auf  Kunstmärkten präsentiere! Mein tiefes Naturempfinden zu dieser Insel und die Eindrücke meines bunten Lebens in dieser lebendigen Stadt sind heute die Quelle meiner künstlerischen Arbeit hier in Berlin!     


Material & Technik

Für meine handgefilzten Produkte verwende ich ausschließlich hochwertige und natürliche Materialien wie Naturseide, extraweiche Merinowolle, 925 Silber, Halbedelsteine und Süßwasserperlen. Alles wird von mir entworfen und in liebevoller Handarbeit gefertigt. Am häufigsten bediene ich mich der Nunofilz-Technik,welche usprünglich aus Japan kommt und sehr aufwendig ist. Nuno bedeutet Gewebe und bei dieser Technik werden Wollfasern auf ein loses Gewebe (meist Seide) gefilzt. Die Wollfasern durchdringen während des Filzprozesses den Stoff und verschmelzen mit ihm und lassen ihn mit der Wolle mitschrumpfen, wodurch eine neue fazinierende Textur entsteht.

Dieser Entsstehungsprozess ist langwierig, jedoch lohnend, die Verbindung der unterschiedlichen Materialien mit ihren optischen und haptischen Eigenschaften ist einzigartig und elegant.

Filzen ist die älteste Form der Textilherstellung, dabei werden lose Wollfasern durch Reiben mit   Hilfe von Wasser und Seife im wahrsten Sinne des Wortes "verfilzt" bis sie einen Stoff oder Textil ergeben.